SPINATQUICHE

By Posted in - Rezepte on Mai 29th, 2014 0 Comments

ZUTATEN:

  • 300g Mehl
  • 75ml Wasser
  • 100g Margarine
  • 1 Zwiebel
  • Bund Blattspinat
  • 100g Tofu
  • 1 Sojasahne
  • 1/2 Zitrone für Zitronensaft
  • Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Keszeschmelz:

  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 3 EL Mehl
  • 3 EL Hefeflocken
  • 1 TL Senf
  • 2 TL Salz
  • 1 Prise Kurkuma

ZUBEREITUNG:

Für den Teig:

Mehl mit Wasser, Margarine und eine Prise Salz zu einem Teig vermengen und in den Kühlschrank stellen.
Für die Füllung:
Frischen Blattspinat blanchieren.
Währenddessen eine Zwiebel würfeln und in einer großen Pfanne andünsten. Den fertigen Blattspinat untermischen. 100g Tofu mit einer Gabel zerstampfen, 1 ganze Sojasahne und eine halbe frisch ausgepresste Zitrone hinzugeben, mit Salz und Pfeffer verfeinern und ordentlich vermengen.

Für den Keszeschmelz:

Sonnenblumenöl und Mehl un einem kleinen Topf zu einer Mehlschwitze bei mittlerer Hitze gut vermischen. Salz, Senf, Hefeflocken und Kurkuma hineingeben und nochmals gründlich verrühren und vom Herd nehmen ggf. einen Schuss Wasser hineingeben, damit die Konsistenz cremig bleibt.

Eine Auflaufform mit Öl hauchdünn bestreichen und den ausgerollten Teig auflegen, die Füllung dazugeben und bei 180°C ca. 30 Minuten ausbacken. Den Keszeschmelz auf der Spinatquiche verteilen und nochmals 10-15 Minuten bis zur gewünschten Bräune fertig backen.

Please leave a Comment